Design-Struktur-Matrix (DSM)

Veranstaltung

Wann:
Mi, 8. April 2020, 17:00 h
Wo:
GfSE Online
Kategorie:
Webinare

Beschreibung

Beschreibung

Die Design-Struktur-Matrix (DSM) geht auf die Arbeit von Steward in den 80er-Jahren zurück. In der akademischen Welt hat sich der Ansatz sehr schnell durchgesetzt, da für die Verarbeitung von Matrizen mathematische Methoden zur Verfügung standen. In der industriellen Praxis hatten es die Strukturmatrizen allerdings schwer, da sie sehr formal und wenig anschaulich daher kamen. Durch die Arbeiten von Eppinger, Browning am MIT und Lindemann an der TU-München wurden die Matrizen in zahlreichen Industrieprojekten verwendet, so dass die große Erklärungskraft der DSM an vielen Stellen deutlich wurde. Auch der Trend zur stärkeren Modellierung von Systemen im Zuge der Digitalisierung, vor allem mit SysML, hat den dort oft verwendeten N2-Matizen eine stärkere Verbreitung beschert. In diesem Artikel und dem begleitenden Webinar soll die Design-Struktur-Matrix vorgestellt und ihr vorteilhafter Einsatz in komplexen Entwicklungsprojekten gezeigt werden. Folgende Themen werden behandelt:

  • Der Aufbau der Design-Struktur-Matrix
  • Die Aussage der DSM
  • Die Entflechtung der DSM
  • Der Einsatz der DSM in der Praxis
  • Weiterführende Literatur

Referent / Dozent

Prof. Dr.-Ing. Hanno Weber

Hanno Weber, geboren 1965 in Lahr/Schwarzwald, studierte von 1987 bis 1993 Maschinenbau an der Technischen Universität Berlin und der University of Michigan, USA. Nach seiner Promotion über Entwurfsmethoden für komplexe Systeme arbeitete er für eine Düsseldorfer Unternehmensberatung. Seit 2001 lehrt er an der Hochschule Pforzheim u.a. das Fach „Entwurf komplexer Systeme“. Seit 2011 ist er dort als Prorektor für das Ressort Studium und Lehre zuständig.

Wahlspruch: „Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie“

Teilnahme

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich. Die Anmeldung muss eine gültige E-Mailadresse, sowie den Namen enthalten. Es können maximal 24 Teilnehmer zeitgleich teilnehmen, die Teilnahme ist kostenfrei. Sofern Punkte zum Erhalt des SE-ZERT® Zertifikats angestrebt werden, muss das bei der Anmeldung vermerkt werden.


Veranstaltungsort

Standort:
GfSE Online
Land:
Germany