Aspekten der technischen Sicherheit

Veranstaltung

Wann:
Mo, 3. Februar 2020, 17:00 h
Wo:
GfSE Online
Kategorie:
Webinare

Beschreibung

Komplexe Systeme, einschließlich elektronischer oder programmierbarer Komponenten, erfüllen heute fast alle möglichen Aufgaben - einschließlich sicherheitsrelevanter Aufgaben.

Die Gesundheit und das Leben von Menschen hängen oft davon ab, wie komplexe technische Systeme ihre Arbeit verrichten.

Historisch erprobte Entwurfsmethoden, die sich als Best Practices herausstellen, verlieren an Relevanz. Es besteht ein Bedarf an neuen Methoden für die Sicherheitsanalyse, die nicht auf historisch erprobten Lösungen beruhen, sondern auf einem systematischen Ansatz und einer Analyse der Funktionen sowie der Zusammensetzung und den Betriebsbedingungen eines Systems.

Wir werden darüber sprechen, was Sicherheit für einen Ingenieur bedeutet, welche Kriterien es gibt, wie Sicherheitsziele festgelegt werden und welche Arten von Systemanalysen zur Überwachung und Gewährleistung der Sicherheit verwendet werden können.

Inhalt:

- Sicherheit der technischen Systems
- Lebenszyklus und ISO 26262
- Methoden der Sicherheitsanalyse
     - Hazard Analysis and Risk Assessment, HARA
     - Fault Tree Analysis, FTA
     - Failure Modes and Effects Analysis, FMEA
- Zusammenfassung

Referent

Oleg Kirovskii hat Maschinenbau an der Moskauer Bauman Technischen Universität studiert und sein Diplom im Jahr 2009 bekommen. 2009 bis 2012 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn. Von 2012 bis 2014 arbeitete er als Functional Safety Engineer beim VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut in Offenbach, wo er seinen ersten Erfahrungen im Industrieumfeld als Dienstleister für Firmen in unterschiedlichen Branchen gemacht hat. Von 2014 bis 2019 konnte er bei der ZF/TRW Automotive Holdings die Autoindustrie und die dort üblichen Sicherheitsprozesse und -methoden sehr nah erleben. Jetzt arbeitet er als Sicherheits- und Systemingenieur in der Entwicklung von autonomen Auto und Fahrerassistenzsystemen.

 

Generelle Anmerkung zu den Webinaren: In den GfSE Web-Seminaren (Webinars) werden qualifizierten Dozenten über ein spezifisches Thema des Systems Engineerings berichten. Jedes Mitglied der GfSE kann an dem Angebot teilhaben.

SE-ZERT® Absolventen können durch die Teilnahme oder auch als Dozent Punkte zum Erhalt des Zertifikats erwerben.

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich. Die Anmeldung muss eine gültige E-Mailadresse, sowie den Name enthalten.

Sofern Punkte zum Erhalt des SE-ZERT® Zertifikats angestrebt werden, muss das bei der Anmeldung vermerkt werden.

Es können maximal 24 Teilnehmer zeitgleich teilnehmen und die Teilnahme ist kostenfrei.


Veranstaltungsort

Standort:
GfSE Online
Land:
Germany