Design Digitaler Ökosysteme – spielerisch den Überblick in Digitalen Ökosystemen behalten

Kategorie
GfSE Online-Seminare
Datum
Mittwoch, 20. Januar 2021 17:00 - 18:00
Veranstaltungsort
Online
Telefon
+49 (0) 421 9601-495
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beschreibung

Digitale Ökosysteme sind komplexe Konstrukte und schwer zu überblicken. Technologische, geschäftliche und rechtliche Auswirkungen sind ungleich schwerer zu verstehen, wenn Produkte und Services unternehmens- und branchenübergreifend gestaltet werden. Vielen Unternehmen fehlt der Blick auf das große Ganze, wodurch Entscheidungen erschwert werden.

Die Gestaltung Digitaler Ökosysteme erfordert darüber hinaus Kompetenzen, die weit über das klassische Systems- und Software Engineering hinausgehen, um die zentralen Herausforderungen beherrschen zu können.

In diesem Online-Seminar berichten wir von unseren Erfahrungen aus über 20 Ökosystemprojekten, wobei uns verschiedene Herausforderungen bei der Modellierung von Ökosystemen wiederholt begegnet sind. Das Online-Seminar beschreibt daher die Methode »Tangible Ecosystem Design« für die Definition, Gestaltung und Analyse von Digitalen Ökosystemen mithilfe von Playmobil®-Spielzeug und macht das Ökosystem damit »greifbar«.

Im Online-Seminar »Design Digitaler Ökosysteme – spielerisch den Überblick in Digitalen Ökosystemen behalten « beantworten wir folgende Fragen:

  • Welche Herausforderungen bestehen beim Design Digitaler Ökosysteme?
  • Wie wirken sich Herausforderungen in der Vielfalt von Technologien und Geschäftszielen, End-to-End-Qualität und Unsicherheiten über die spätere Nutzung des Ökosystems auf deren Design aus?
  • Welche Herangehensweisen existieren, um Digitale Ökosysteme disziplinübergreifend zu modellieren und das Big Picture (Business, Technology, Legal) greifbar zu machen?
  • Was wird unter der Methode »Tangible Ecosystem Design« für die Analyse und Gestaltung Digitaler Ökosysteme verstanden und wie lässt sich damit spielerisch die Komplexität beherrschen?
  • Welche Modellierungselemente und Templates existieren im »Tangible Ecosystem Design« und wie können diese angewandt werden?

Referent / Dozent

Dr. Marcus Trapp ist Software Engineer aus Leidenschaft und leitet die Abteilung User Experience & Requirements Engineering am Fraunhofer IESE. Er unterstützt Unternehmen bei der Ideenfindung und Ausgestaltung Digitaler Ökosysteme, User Experience für Geschäftsanwendungen sowie Creativity & Innovation Workshops, denn Software ist heute in (beinahe) jeder Branche der wichtigste Innovationstreiber.

Claudia Nass ist im Design geboren und mit Software Engineering aufgewachsen. Sie ist Senior Digital Innovation Designer in der Abteilung »User Experience and Requirements« am Fraunhofer IESE. Am Fraunhofer IESE leitet sie Industrieprojekte im Bereich der Konzeption von Digitalen Ökosystemen und berät Unternehmen in den Themenfeldern Innovation Workshops, Interaction Design und User Interface Prototyping.

Weitere Informationen finden Sie hier

https://s.fhg.de/DigitaleOekosysteme

Teilnahme

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, klicken Sie dazu bitte auf den Link "Anmelden" oben rechts. Die Anmeldung muss eine gültige E-Mailadresse, sowie den Namen des Teilnehmers enthalten. Wir versenden nach erfolgreicher Anmeldung automatisch eine Bestätigung. Bitte schauen Sie ggf. in Ihren Spam-Ordner sollten Sie keine E-Mail bekommen haben. Anmeldeschluss ist am Vortag des Seminars um 17.00 Uhr. Kurzentschlossene können sich noch am Seminartag bis 10.00 Uhr telefonisch unter +49 (0) 421 9601-495 anmelden. Sofern Punkte zum Erhalt des SE-ZERT® Zertifikats angestrebt werden, muss das bei der Anmeldung vermerkt werden.