NEW WORK – MEHR ALS SNEAKERS, KICKER & KLANGSCHALE

Beschreibung

Unsere Arbeitswelt ist in Bewegung und offenbart zunehmend die Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels: Bewährte Management-Ansätze, die über viele Jahre Unternehmen zum Erfolg geführt haben, stoßen nicht zuletzt aufgrund steigender Komplexität, Unvorhersehbarkeit, Digitalisierungsdruck und gesellschaftlichem Wandel an ihre Grenzen.

New Work“ – zwei Worte zwischen Buzzword und Sammelbegriff für alternative Arbeitsformen, halten Einzug in vielen Organisationen. Dass die Reduzierung auf Sneakers, Kicker und Klagschale nur sehr bedingt dabei helfen kann, die Herausforderungen unserer Zeit zu lösen, ist offensichtlich - doch was genau steckt wirklich dahinter und welche Auswirkung hat „New Work“ auf unsere zukünftige Art der Zusammenarbeit?

Im Rahmen des GfSE Online-Seminars möchten wir den Begriff „New Work“ entmystifizieren, indem wir die Ursprünge des Konzepts kurz anreißen, verschiedene Facetten vorstellen und aus abstrakter Theorie greifbare Ansätze für die Unternehmenspraxis herleiten. Die Elemente Führung und Struktur bedürfen im Kontext von „New Work“ einer besonderen Betrachtung: es sind Schlüsselfunktionen in der Weiterentwicklung unserer Arbeitswelt. Aus diesem Grunde vertiefen wir im Online-Seminar diese beiden Aspekte und zeigen anhand von Praxisbeispielen auf, wie sich Organisationen auf den Weg machen, ihre eigene Interpretation von „New Work“ zu finden.

Botschaft

Die Kernaussagen des Online-Seminars „New Work – mehr als Sneackers, Kicker & Klangschale“ lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Die Treiber steigende Komplexität, Unvorhersehbarkeit, Digitalisierungsdruck und gesellschaftlicher Wandel stellen Unternehmen vor die Herausforderung, klassische Management-Ansätze zu überdenken und nach Alternativen für die Zukunftsgestaltung zu suchen – denn: Weitermachen wie bisher ist keine Option mehr!
  • New Work ist ein gegenwärtig sehr flexibel interpretierter Begriff. Doch Sneakers, Kicker und Klangschalen oder auch mobiles Arbeiten und 4-Tage-Woche reichen bei Weitem nicht aus, um eine nachhaltige Veränderung der Arbeitswelt zu bewirken!
  • Führung und Struktur sind Schlüsselfaktoren auf dem Weg, mehr Selbstorganisation in Unternehmen zu fördern und Zusammenarbeit neu zu denken. Der Wandel von klassisch-hierarchischer Führung hin zu einem agilen Führungsverständnis ist erfolgsentscheidend, um den komplexen Herausforderungen unserer Zeit begegnen zu können und attraktiv für motivierte Fach- und Führungskräfte zu sein!

Referenten

Franziska Gütle und Christian Bäumer sind Gründer der Organisationsberatung „WE THINK DIFFERENT“. Sie begleiten Unternehmen verschiedenster Branchen dabei, sich mit alternativen Ansätzen zu klassischen Organisationsstrukturen fit für die Zukunft zu machen und die richtige Balance zwischen Effizienz und Agilität zu finden. Mit kreativen Ideen, individuellen Konzepten und emphatischer Interaktion unterstützen sie Organisationen bei der prozessualen, strukturellen und strategischen Weiterentwicklung. Dabei profitieren sie nicht nur von den Erfahrungen als langjährige Fach- und Führungskräfte im Bereich Produktion, Lean Management und Organisationsentwicklung, sondern auch von zahlreichen Projekten in den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern. Mehr: www.we-think-different.de

Teilnahme und Anmeldung

Zur GfSE Online-Seminar Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, klicken Sie dazu bitte unten auf den Link "zur Anmeldung". Die Anmeldung muss eine gültige E-Mailadresse, sowie den Namen des Teilnehmers enthalten. ZOOM Webinare versendet nach erfolgreicher Anmeldung automatisch eine Bestätigung an Sie. Bitte schauen Sie ggf. in Ihren Spam-Ordner, sollten Sie keine ZOOM Webinare E-Mail bekommen haben. Sie können sich bis kurz vor dem Beginn der Online-Seminar Veranstaltung anmelden.

Mit der Anmeldung zum GfSE Online-Seminar akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen.

Veranstaltungsinformationen

Datum Mittwoch 23.11.2022 - 17:00
Ende Mittwoch 23.11.2022 - 18:00
Anmeldeschluss Mittwoch 23.11.2022 - 17:00
Kostenpflichtig Nein
Ort Online