Studienpreis

Poster

Die Anzahl der Hochschulen, die einen Studiengang zum Systems Engineering anbieten, ist in den letzten Jahren stetig angewachsen. Seit 2006 fördert die GfSE die Arbeiten der Studierenden und prämiert jedes Jahr die beste Arbeit. Studierende können sich mit ihrer Arbeit bewerben. Das Abgabedatum für das aktuelle Jahr ist der 30.09.2021. Eine Übersicht der Teilnahmebedingungen ist im Folgenden zusammengestellt.

Neu: Die Abgabefrist wurde verlängert und ist nun der 14.10.2021.

Teilnahmebedingungen

  • Zehn- bis fünfzehnseitige Veröffentlichung zur eigenen Bachelor- oder Masterarbeit (Grundkonzept, Zusammenfassung, Ergebnisdarstellung)
  • Die Veröffentlichung behandelt ein Thema aus dem Bereich des Systems Engineering
  • Die der Veröffentlichung zugrunde liegende Bachelor- oder Masterarbeit ist zwischen dem 1. Januar des letzten Jahres und dem 15. August des laufenden Jahres an einer Hochschule im deutschsprachigen Raum eingereicht worden
  • Die Veröffentlichung ist in Deutsch oder Englisch verfasst worden
  • Alle im Rahmen des Studienpreises eingereichten Materialien sind durch die GfSE uneingeschränkt veröffentlichbar
  • Der Verfasser muss bereit sein, den Inhalt der Veröffentlichung in der Endrunde des Studienpreises im Rahmen des Tags des Systems Engineering (tdse.org) des laufenden Jahres in einem Vortrag zu präsentieren.

Prämien

  1. Platz: €1500
  2. Platz: €800
  3. Platz: €500

Übrige Endrundenteilnehmer erhalten €300. Allen Endrundenteilnehmern wird eine für ein Jahr kostenfreie GfSE/INCOSE-Mitgliedschaft angeboten.

Alle eingereichten Veröffentlichungen werden durch den Studienpreisausschuss bewertet. Zur Endrunde am Tag des Systems Engineering werden die Verfasser der fünf besten Veröffentlichungen eingeladen.

Einzelheiten legt die Studienpreisordnung fest. Aktuell gilt die Studienpreisordnung vom August 2021. Die Details zu Teilnahmebedingungen, Wettbewerbsregeln, Einreichungsunterlagen und Prämien können Sie hier als herunterladen.

Die Unterlagen senden Sie bitte in digitaler Form an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!