Login



Sie sind GfSE-Mitglied, aber haben keinen Benutzernamen? Bitte senden Sie eine E-Mail an office@gfse.de oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Handbuch Systems Engineering

Hier können Sie das Systems Engineering Handbuch käuflich erwerben

handbuch deckblatt

Handbuch Systems Engineering
44,90 €
zzgl. Versandkosten ab 6,00€

RSS

Mit dem RSS-Angebot der GfSE erhalten Sie alle wichtigen News.

GfSE News GfSE News

ISO & DIN Standardisierung für das Systems Engineering

München – 25. Januar 2014 – Im Jahr 2012 hat die GfSE e.V. das Engagement in den Normen und der Standardisierung aktiv und nicht nur über INCOSE mitzuarbeiten aufgenommen. Durch das persönliche Engagement einzelner Mitglieder sind wir momentan in den SE-Gremien die einzigen Vertreter aus Deutschland. Wie auf der Keynote des TdSE2012 von Frau Dr. Klaudia Dussa-Zieger, die als Obfrau des DIN (Deutsches Institut für Normung) Arbeitsausschusses „System und Software Engineering“ tätig ist, erwähnt, ist ein aktiver Beitrag in der Standardisierung auch von deutscher Seite wichtig und manchmal leider etwas vernachlässigt. Nur durch eine aktive Mitarbeit kann im Vorfeld eine Norm beeinflusst und auch Industriekonform und den nationalen Interessen entsprechend entwickelt werden. Derzeit sind 215 Standards bei der ISO/IEC JTC1/SC07 in Arbeit und damit auch beim dt. Spiegelgremium im DIN. Der Ausschuss spiegelt auf nationaler Ebene das internationale Normungsgremium ISO/IEC JTC 1/SC 07 "Software and Systems Engineering".

Er hat von DIN das Mandat auf nationaler und internationaler Ebene an der Standardisierung von Prozessen, unterstützenden Tools und unterstützende Technologien für das Engineering von Software-Produkten und Systemen mitzuarbeiten und nationale Voten bei ISO-Entscheidungen abzugeben. Der DIN Arbeitsausschuss betreut derzeit 15 Arbeitsgruppen von der SC07 und setzt die Ergebnisse in die nationale Normung um. Der DIN Arbeitsausschuss besteht aus 22 Mitgliedern, die sich entsprechend bei der internationalen Normung als nationale Delegierte oder als Editoren beteiligen. Dabei beteiligt sich die GfSE an 7 Normen zum Systems Engineering, unter anderem auch an der ISO/IEC DTR 29110-5-6-2, „Systems and software engineering -- Systems engineering lifecycle profiles for Very Small Entities (VSEs) -- Part 5-6-2: Management and engineering guide: Generic profile group: Basic profile“, Diese Norm beschäftigt sich mit der Systems Engineering Anwendung bei Klein- und Mittelständischen Unternehmen, soll aber auch für kleine Projekten in großen Unternehmen anwendbar sein. Angesprochene Unternehmen können sich gerne über die GfSE einbringen und somit mit überschaubarem inhaltlichem als auch finanziellem Aufwand bei der Entwicklung und Erneuerung von Normen zu beteiligen.

GfSE bei xing

Suche

Beruf & Weiterbildung

se-zert

GfSE Konferenz

tdse

Weitere Veranstaltungen

d3

EMEA logo