Login



Sie sind GfSE-Mitglied, aber haben keinen Benutzernamen? Bitte senden Sie eine E-Mail an office@gfse.de oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Handbuch Systems Engineering

Hier können Sie das Systems Engineering Handbuch käuflich erwerben

handbuch deckblatt

Handbuch Systems Engineering
44,90 €
zzgl. Versandkosten ab 6,00€

RSS

Mit dem RSS-Angebot der GfSE erhalten Sie alle wichtigen News.

GfSE News GfSE News

Arbeitsgruppen treffen sich auf dem Internationalen Workshop

München – 03. Februar 2013 – Das Treffen der SE Gemeinschaft fand in diesem Jahr in Jacksonville (Florida) statt. Es treffen sich hier alle Arbeitsgruppen zum aktiven Austausch und Arbeit an SE Themen. Der GfSE Workshop am 14. und 15. Februar 2013 in Hannover wird sich mit nationalen Projekten beschäftigen.

Es waren insgesamt 14 Nationen, mit insgesamt 341 Teilnehmern, auf dem Workshop vertreten. Nach den USA und Frankreich war die GfSE mit 8 Teilnehmern die 3. stärkste Fraktion. Die Veranstaltung wird im Gegensatz zum Internationalen Symposium vom Technical Director von INCOSE und der technischen Organisation geplant und durchgeführt.

In diesem Zusammenhang wird auf dem internationalem Workshop nach 2 Jahren Amtszeit der Staffelstab an den neuen Technical Director übergeben. In den letzten 2 Jahren hatte dieses Amt Jean-Claude Roussel von der EADS vom französischen Chapter inne. Er hat auf dem Workshop das Amt nun an Bill Miller aus den USA weitergeben.

INCOSE hat nun mit Stand vom 31. Dezember 65 Chapter in insgesamt 56 Ländern. Die neuesten Chapter in Europa sind das Swiss und das Spanish Chapter. In Dänemark und Polen gibt es auch eine Gruppe, die ein Chapter gründen möchte, welches von der GfSE mit unterstützt wird. Knapp ein drittel der INCOSE Mitglieder kommen aus dem EMEA Sektor mit steigender Tendenz. Auch die GfSE bekommt momentan jeden Monat mehrer Mitglieder an Zuwachs.

In einer Umfrage unter allen Lesern der INSIGHT wurde das PhD Paper aus Frankreich mit dem Titel „MBSE with SysML for reliable System Design“ als bester Artikel bewertet. Der Artikel ist im Volume 14 Issue 4 von 2011 erschienen. Die „INSIGHT“ als Zeitschrift von INCOSE als auch das Wiley Journal „Systems Engineering“ können alle Mitglieder kostenlos herunterladen. Die INSIGHT ist im Intranet von INCOSE abgelegt und die Anleitung für das Journal findet sich auch dort.

Neben der Kooperation mit dem PMI und anderen Vereinigungen hat INCOSE eine weitere mit der NAFEMS unterschrieben. Die NAFEMS hat 800 Mitglieder weltweit und beschäftigt sich mit CAE Analysen und Simulation etc. Es ist somit eine Schnittstelle zum Systems Engineering und die Arbeitsgruppe von INCOSE und NAFEMS haben ein Wiki auf der OMG Seite unter http://www.omgwiki.org/MBSE/doku.php?id=mbse:smswg eingerichtet.

Insgesamt hat INCOSE 44 aktive internationale Arbeitsgruppen, die sich in 5 Cluster aufteilen; Knowledge Enalbler, Process Enabler, Industry Domain, Technology Domain, Government Domain und Link with Academia. In diesen Arbeitsgruppen hat INCOSE 2 übergreifende Initiativen. Es sind MBSE (zusammen mit der OMG) und Standardisierung. Dazu gibt es 2 Projekte, die sich mit dem BKCASE und der SE Vision 2025 beschäftigen. Das BKCASE Projekt besteht aus 2 Paketen, das eine ist das Book of Knowledge (Erschienen in der Version 1.1 in 2012) und GRCSE, dem Kerncurriculum für Universitäten in der Version 1.0 aus Dezember 2012.

Das Handbuch von INCOSE ist in einer generellen Überarbeitung und soll im September 2013 als Version 4.0 erscheinen. Hier werden Neuerungen auf Grund der neuen ISO 15288-2013 enthalten sein, als auch zusätzliche Seiten aus den einzelnen Arbeitsgruppen.

Im Bereich Standardisierung gibt es u.a. folgende Informationen:

Die ISO15288 und ISO12207 werden überarbeitet. Es ist für die ISO24748 ein Teil 4 bis 6 in der Dikussion (SE Plannning, Software Development Planning, Systems Integration Planning)

Erschienen sind die ISO/IEC/IEEE 29148:2011 zum Thema Requirements Engineering und der ISO TR 16337:2011, welches der Inhalt des INCOSE Handbuches ist. Außerdem ist die ISO 10303 – AP233 „SE DATA Exchange“ erschienen.

Die GfSE hat ein Mitglied in der ISO 29119 Norm, die sich mit SE in kleinen und mittelständischen Unternehmen befasst. Ausserdem gibt es noch einige Normen, die zusammen mit dem IEEE und der AIAA bearbeitet werden.

INCOSE arbeitet an der Freischaltung der neuen Homepage, die komplett überarbeitet wurde. Sukzessive sollen alle Daten in den nächsten Monaten von den Arbeitsgruppen und allen Verantwortlichen mitigiert werden.

Die wichtigen Daten der nächsten Jahre wurden wie folgt bekannt gegeben:

24.-27. Juni 2013 IS2013 in Philadelphia.

25.-28 Januar 2014 IW2014 in Los Angeles (Kalifornien)

27.-30. Oktober 2014 EMEA SE Konferenz in Südafrika. Der Call for Paper wird demnächst starten. Die EMEA Konferenz ist der Nachfolger der EuSEC (ehemals Europäischen Konferenz), die nun den gesamten Sektor Europa, mittlerer Osten und Afrika abdeckt.

Das Symposium in 2014 wird in Seoul (Korea) stattfinden. Der Call for Paper wird nach dem IS2013 gestartet und endet wahrscheinlich wieder in der ersten Novemberwoche.

Ein kleine Auswahl an Berichten aus den internationalen Arbeitsgruppen sind im Newsletter aufgelistet, oder die Inhalte der Arbeitsgruppen sind unter http://www.incose.org/about/organization/ti.aspx einsehbar.

GfSE bei xing

Suche

Beruf & Weiterbildung

se-zert

GfSE Konferenz

tdse

GfSE Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen

d3

EMEA logo