GfSE Newsletter September 2016

Newsletter der Gesellschaft für Systems Engineering e.V.

Datum: 24. März 2017

Sehr geehrte(r) Gast,

Ich hoffe Sie sind gut durch den Sommer gekommen und konnten die Zeit genießen. Da die letzten Bundesländer nun mit den Sommerferien abschließen, werden sich einige Informationen wiederholen.

Nach der Konferenz ist auch wieder vor der Konferenz, somit ist der Aufruf zu Beiträgen für das Internationale Symposium 2017 eröffnet und Beiträge können bis zum 7. November bei INCOSE eingereicht werden. Das Symposium findet in 2017 in Australien in Adelaide statt. Weitere Informationen und Vorlagen für die Beitrage finden Sie unter http://www.incose.org/symp2017/symposium/submit-a-paper

Auf für die Forscher gibt es wieder die CSER Konferenz, die sich speziell mit den SE Hochschul- und Forschungsthemen auseinandersetzt. Der Aufruf für die CSER Konferenz endet am 2. Oktober. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Viterbi.usc.edu/sae/cser2017.htm. Die Konferenz findet vom 23. – 25. März 2017 in Los Angeles statt.

Vom Internationalem nun wieder zum nationalem Geschehen. Der TdSE2017 steht vor der Tür und findet in diesem Jahr in Herzogenaurach vom Dienstag, den 25. Oktober bis Donnerstag, den 27. Oktober statt. Erfahrene Teilnehmer haben nun sicherlich schon festgestellt, dass die Konferenz nicht an den üblichen Tagen stattfindet, sondern einen Tag eher durchgeführt wird. Im Anschluss an den TdSE findet die Ergebniskonferenz des Industrie 4.0 Verbundprojektes mecPro² statt. Die GfSE ist hier Partner und beide Veranstaltungen werden hier im Verbund angeboten. Es gibt ein durchgehendes Programm, inkl. einer TechTour bei der Fa. Schaeffler. Der TdSE2016 ist wieder versehen mit einem Tutorial Tag mit Inhalten aus dem Tool Vendor Projekt der beteiligten Sponsoren, als auch mit individual Seminaren aus dem SE Themenfeld.

Das Programm ist aktualisiert und steht auf der TdSE.org Homepage zur Verfügung. Zur Konferenz planen wir auch wieder eine APP (iPhone und Android Geräte) zur Verfügung zu stellen, in dem Sie sich Ihr individuelles Programm zusammenstallen können.

Neben den 3 Keynotes mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu den Themen Automotbil aus dem Hasue Schaeffler, einem Vortrag zum Gotthardttunnel mit dem Fokus soziotechnisches System und den neuesten Informationen des INCOSE Technical Director zum Thema SE, der gerade von einem Board Meeting am TdSE teilnehmen wird.

Das Tool Vendor Projekt (TVP) geht inzwischen in die vierte Runde! Dieses Jahr mit acht spannenden Beiträgen, die Sie kostenlos buchen können von: CONTACT SOFTWARE , CONWEAVER, IBM, NoMagic, PLATO, PTC, pure systems, XPLM+iti. Im TVP werden anhand des einheitlichen Beispiels einer Kaffeemaschine die zahlreichen Schwerpunkte und Lösungsansätze der Tool Vendoren inidivuell vorgestellt und auch diskutiert.

In unseren sechs World Cafés bieten die :em AG, 3DSE, die HOOD Group, odego, rücker+schindele, UNITY AG spannende Fragestellungen für dynamische Diskussionen unter Zeitdruck. Das fördert neue Erkenntnisse und Einblicke, bringt Innovation und jede Menge neues Wissen, welches Sie direkt in den Arbeitsalltag in der darauffolgenden Woche einfließen lassen können.

In 42 Beiträgen beschäftigen sich unsere Autoren mit den aktuellen und relevanten Fragestellungen des Themenfelds. Die Vorträge erstrecken sich über die Konferenztage Mittwoch und Donnerstag.

Die Anmeldung zum TdSE ist seit einigen Wochen online geschaltet. Melden Sie sich schnell an und kommen neben dem TdSE auch in den Genuss weiterer Angebote, z.B. einer Werkführung bei der Schaeffler AG in Herzogenaurach oder den kostenlosen Bustransfer ab/an Nürnberg. Wichtig bei der Anmeldung: Buchen Sie je Teilnehmer eine Hauptleistung und suchen zusätzlich weitere Zusatzleistungen. Wie in einem ganz normalen online-Shop haben Sie dann sämtliche „Produkte im Warenkorb“ und können den Einkaufsprozess einfach abschließen. Eine Bestätigung der Bestellung erfolgt per E-Mail   - www.anmeldung.tdse.org

Die GfSE ist Partner im BMBF-geförderten Verbundprojekt MecPro2. Die Schaeffler AG als Konsortialführer dieses Projekts bietet mit den weiteren Forschungs- und Industriepartnern am Freitag, 28.10.2016 den kostenlosen Anschlusstag zu den Ergebnissen dieses Projekts. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die TdSE-Webseite.

GfSE Nord Get Together in Hamburg

Am 22. September 2016 wird es nach der Sommerpause ab 19:00 Uhr wieder ein Get Together in Hamburg geben. Die Firma oose Innovative Informatik eG sponsort freundlicherweise wieder die Räume. Diese von Mitgliedern der Gesellschaft für Systems Engineering e.V. (GfSE) ausgerichtete Veranstaltung richtet sich an alle Systems Engineers, sowie am Thema Systems Engineering interessierte Personen, vor allem aus dem Raum Norddeutschland (Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern). Das Systems Engineering GetTogether dient dem Austausch über alle SE-relevanten Themen und wird als „World Cafe“ im September durchgeführt. Es werden Themen auf Tischen angeboten, die von allen Teilnehmern diskutiert und auf dem Tisch notiert werden. Veranstaltungsort ist der oose.campus, das Trainingscenter der oose Innovative Informatik eG im Kontorhaus Montblanc (1. OG), Schulterblatt 36, 20357 Hamburg. Aufgrund der ansteigenden Teilnehmerzahl und der positiven Resonanz bitten wir um Anmledung per E-Mail an nord@gfse.de und weitere Informationen auf den Seiten der GfSE XING-Gruppe: https://www.xing.com/events/hamburger-systems-engineering-gettogether-1716143

GfSE Süd Get Together in München

Das 3. GfSE-GetTogether findet am 21.09.2016 ab 18:30 Uhr statt. Im Namen von Herrn Habeck und Herrn Gutmann zum Münchner Sitz der ZF Friedrichshafen AG in der Leopoldstraße 240 in München sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Wir freuen uns sehr, dass ZF Ihre Räumlichkeiten für das GfSE-GetTogether zur Verfügung stellt und damit eine neue Bühne für Themen und Diskussionen rund ums Systems Engineering bietet. Der Startschuß fällt um 18:30 Uhr und der Abend soll in einem Restaurant um die Ecke in gemütlicher Runde ausklingen.

Falls Sie mit dem Auto anreisen ist es möglich, kostenfrei an der Leopoldstraße zu parken. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bietet es sich an, mit der U3 bis zur Station Milbertshofen zu fahren. Von dort sind es dann noch etwa 15 Minuten zu Fuß. Damit wir einen Überblick über die Anzahl der Teilnehmer haben, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung über Ihre Teilnahme an muenchen@gfse.de zu senden.

Neues aus der Normung und Vorankündigung

Die GfSE ist aktiv mit 2 Mitgliedern in der Normung und gestaltet die SE Normen mit. In diesem Jahr organisiert die DIN eine Tagung des ISO/IEC JTC 1/SC 7 vom 14. bis 18. November in Berlin. Für diese Tagung gibt es einen Aufruf zum Sponsoring. In der KW46 hat DIN fast alle Arbeitsgruppen der ISO zur Normung von Software und Systems Engineering zu Gast. Die Veranstaltung bietet im Rahmen des Sponsoring (Platin bzw. Gold-Sponsor) der dt. Industrie die Gelegenheit ihre Interessen ungeschminkt den ISO Experten darzulegen bzw. ihr Interesse an der internationalen Normung kundzutun. Eine aktive Mitarbeit ist als Experte bei den DIN Arbeitsgruppen möglich. Für weitere Details zum Sponsoring wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner, entweder den GfSE Vertreter Martin Geisreiter (Martin_DIN@t-online.de) bzw Herr Jacumeit von der DIN (volker.jacumeit@din.de).

Durch diese Tagung bietet sich gleichzeitig die Chance einen Vortrag vom Vater der ISO29110 zum Thema SE für Very Small Entities (VSE) zu bekommen. Die GfSE hat die INCOSE Arbeitsgruppe mit ins Leben gerufen und möchte diese Gelegenheit nicht ungenutzt lassen, dass sich Firmen und Mitglieder hierzu informieren. Der Vortrag ist für den Abend des 16. November in Berlin vorgesehen und wird vom Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK), in der Pascalstraße 8-9 in 10587 Berlin unterstützt. Das Fraunhofer Institut ist im August korporatives Mitglied der GfSE geworden und hat sich gleich angeboten. Notieren Sie sich den Termin, weitere Informationen werden auf der Website der GfSE folgen, da der Starttermin noch nicht ganz fixiert ist, aber im Bereich um 18:30 liegen wird.

Informationen zu Claude Laporte finden Sie unter http://profs.etsmtl.ca/claporte/English/VSE/index.html oder auch https://sites.google.com/site/isoiecjtc1sc7/

Im Anschluss findet am nächsten Tag das Requirements Symposium in Berlin statt. Eine Kombination aus einen Abendvorher anreisen und beide Informationen mitzunehmen, ist eine einmalige Gelegenheit.

Call-for-Papers zur RECONF 2017

Die GfSE ist Verbandspartner der nächsten RECONF. Für Sie als GfSE-Mitglied bedeutet dies, dass Sie auf den normalen Konferenzpreis 10% Rabatt erhalten. Die REConf© 2017 findet vom 27. bis 31. März 2017 im Holiday Inn München City Center statt.

Die REConf findet zum 16. Mal in Folge statt und hat sich zur größten Konferenz in Europa, mit dem Schwerpunkt Anforderungsmanagement, entwickelt. Branchenübergreifend trifft sich das „Who is Who“ des Anforderungsmanagements jährlich im März in München, um den Status Quo und die Zukunft des Requirements Engineering zu diskutieren.

Neben zahlreichen Fachvorträgen setzt sich die Konferenz aus Workshops, einem Wissenschaftstrack, einer Panel Diskussion sowie einem Open Space zusammen. Abgerundet wird die REConf durch eine große Ausstellung aller namhaften Produkthersteller und Dienstleistungsunternehmen, die sich auf Anforderungsmanagement spezialisiert haben. Den Call for Papers und Informationen zur REConf 2017 finden Sie hier: https://www.hood-group.com/reconf/call-for-papers/. Der letzte Abgabetermin für Einreichungen ist der 24. Oktober 2016.

mecPro2 Webinar-Reihe zu Forschungsergebnissen

Bis zur Ergebniskonferenz des mecPro2 Forschungsprogrammes, die nach dem TdSE2016 am 28.10.2016 und bei der die GfSE assoziierter Partner ist, bietet das mecPro² Konsortium im August und September eine Webinar-Reihe an. Es erwarten Sie fünf spannende Themen aus dem Projektumfeld mecPro²: Davon stehen nun folgende Termine und Themen noch zur Verfügung:

Webinar 4 am 13.09.2016 von 15:00 – 15:30 Uhr: MBSE im Kontext von PLM

Webinar 5 am 14.09.2016 von 15:00 – 15:30 Uhr: Synchronisation von System- und Simulationsmodell

Weitere Informationen und die Anmeldung für die Webinare finden Sie unter https://www.mecpro.de/?page_id=632.

Neues aus der SE Forschung, Hochschulen und Industrie der GfSE korporativen Mitglieder

In diesem Monat haben wir keine Neuigkeiten von den Mitgliedern bekommen.

Jobbörse

Es gibt 2 aktuelle Einträge, davon 2 neue, in der Jobbörse http://www.gfse.de/jobs.html :

Bitte motivieren Sie weiterhin Ihre Personalabteilung hier nach kompetenten SE Experten zu suchen.

Weitere Veranstaltungen

Konferenzen und Veranstaltungen:

TdSE2016 – die GfSE Konferenz: (Achtung – Termin 3 Wochen früher) 25. Oktober Tutorial-Tag und am 26. bis 27. Oktober 2016 die Konferenz in Herzogenaurach.

Ergebniskonferenz des Industrie 4.0 Verbundprojektes mecPro²: Am 28. Oktober 2016 als optionaler Anschlusstag an den TdSE2016 in Herzogenaurach. Weitere Informationen unter www.mecpro.de. Anmeldung über den TdSE, die Teilnahme kann ausschließlich gebucht werden und ist kostenlos.

Berliner Requirements Engineering Symposium am 17. November 2016 im Hotel Adlon Kempinski in Berlin. www.berliner-re-symposium.de

REConf© 2017 findet vom 27. bis 31. März 2017 im Holiday Inn München City Center statt.

IS2017 Symposium vom 17. Juli bis 20. Juli 2017 in Adelaide in Australien, http://www.incose.org/symp2017

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.gfse.de

Mit freundlichen Grüßen

Sven-Olaf Schulze
Vorsitzender GfSE e.V.
President German Chapter of INCOSE

sven-olaf.schulze@gfse.de
Phone: +49 151 55046845


Sie wollen keinen Newsletter mehr bekommen?

Gesellschaft für Systems Engineering e.V.
German Chapter of INCOSE

Vorstand:
Sven-Olaf Schulze, Vorsitzender
Christian Tschirner, Stellvertretender Vorsitzender - Rüdiger Kaffenberger, Kassenwart - Sascha Ackva, Schriftführer

GfSE e.V.
Zeppelinstraße 71-73
D-81669 München

Tel.: +49 (0) 89 36036-808
Fax: +49 (0) 89 36036-700
E-Mail: office@gfse.de

Sitz des Vereins: München
Registriergericht: Amtsgericht München
Registriernummer: VR16037