Login



Sie sind GfSE-Mitglied, aber haben keinen Benutzernamen? Bitte senden Sie eine E-Mail an office@gfse.de oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Handbuch Systems Engineering

Hier können Sie das Systems Engineering Handbuch käuflich erwerben

handbuch deckblatt

Handbuch Systems Engineering
44,90 €
zzgl. Versandkosten ab 6,00€

RSS

Mit dem RSS-Angebot der GfSE erhalten Sie alle wichtigen News.

GfSE News GfSE News

Studentenwettbewerb 2015

Eingebettet in den TdSE 2015 fand am letzten Konferenztag die Endrunde des GfSE-Studentenwettbewerbes 2015 statt. Am Freitag, den 13. November, trugen die für die Endrunde qualifizierten Studierenden über ihre Bachelor- beziehungsweise Master-Arbeiten vor. Das Datum entpuppte sich keinesfalls als schlechtes Omen. Es gelang allen Endrundenteilnehmern, den Gedankengang der jeweiligen Arbeit sowie deren Ergebnisse überzeugend zusammenzufassen.

Frau Chantal Bühler vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT)  errang den 1. Platz für ihre Arbeit zum Thema „Erarbeitung eines Konzepts zur Abschätzung von zeitlichen und monetären Aufwänden durch die Einführung von System Safety im Anlagenbau“. Der 1. Platz ist mit einem Preisgeld von €1.500 dotiert.

Den mit €800 ausgestatteten 2. Platz erhielt Frau Lucia Becerril Izquierdo von der Technischen Universität München. Ihre Arbeit trägt den Titel „Modellierung der Integration von Systems Engineering und Projektmanagement in technischen Großprojekten“.

Auf dem 3. Platz setzte sich Herr Thomas Leitner von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Landshut durch. Für seine Arbeit mit dem Titel „Erstellung eines Konzepts zur Modularisierung eines Medizinproduktportfolios“ erhielt er ein Preisgeld von €500.

Frau Sandra Berger von der Technischen Universität München konnte sich mit ihrer Bachelor-Arbeit „Analyse des MAN Benchmarking-Prozesses mittels strukturbasierter System Dynamics Modellierung“ zwar nicht platzieren, hat aber gegebenenfalls eine zweite Chance, es mit ihrer Master-Arbeit in Zukunft noch einmal zu probieren. Für die Endrundenteilnahme erhielt sie eine Aufwandsentschädigung von €300. Allen Endrundenteilnehmern wurde darüber hinaus eine GfSE-Mitgliedschaft angeboten, die im ersten Jahr beitragsfrei bleibt.

Im Rahmen des Abschlussplenums des TdSE 2015 wurden die Platzierungen noch am gleichen Tag vom Moderator des Studentenwettbewerbsausschusses, Dr. Dieter Scheithauer, bekannt gegeben.  Es gratulierten den Endrundenteilnehmern der GfSE-Vorsitzende Sven-Olaf Schulze sowie alle Mitglieder des Studentenwettbewerbsausschusses: Dr. David Endler, Dr. Herbert Klenk, Prof. Dr. Werner Kohl und Prof. Dr. Gerald Lichtenegger.

Auch im kommenden Jahr wird es einen GfSE-Studentenwettbewerb geben. Die Endrunde des GfSE-Studentenwettbewerbes 2016 wird voraussichtlich am 27. Oktober 2016 in Herzogenaurach stattfinden. Die Ausschreibung erfolgt demnächst.

GfSE bei xing

Suche

Beruf & Weiterbildung

se-zert

GfSE Konferenz

tdse

Weitere Veranstaltungen

d3

EMEA logo