Login



Sie sind GfSE-Mitglied, aber haben keinen Benutzernamen? Bitte senden Sie eine E-Mail an office@gfse.de oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Handbuch Systems Engineering

Hier können Sie das Systems Engineering Handbuch käuflich erwerben

Handbuch4-0 Cover-vorne

Handbuch Systems Engineering
75,00 €
Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

RSS

Mit dem RSS-Angebot der GfSE erhalten Sie alle wichtigen News.

GfSE News GfSE News

Studienpreiswettbewerb 2012

Am 9. November 2012 hat die Endrunde des GfSE Studienpreises parallel zur Systems Engineering Konferenz, dem TdSE2012, stattgefunden. Die besten 5 Systems Engineering Arbeiten wurden durch den Studienpreisausschuss und den ehrenamtlichen Gutachtern aus allen eingereichten herausragenden Master- oder Diplomarbeiten zur Endrunde nach Paderborn eingeladen. Hier mussten die Anwärter ihre Arbeit sinnvoll zusammengefasst dem Ausschuss präsentieren. Die Platzierung ergibt sich laut Studienpreisordnung aus der Bewertung des Vortrags und der schriftlichen Ausarbeitung. Der Studienpreisausschuss unter Vorsitz von Dr. Scheithauer von Cassidian und den Mitgliedern aus Industrie und Hochschulen hat mehr als 400 Stunden ehrenamtliche Zeit in die Beurteilung investiert. Nach Aussage von Dr. Scheithauer werden die eingereichten Arbeiten von Jahr zu Jahr besser und feiner und der Ausarbeitung und der Systems Engineering vorgehensweise. Somit ist eine Bewertung immer schwieriger und die Abstände in der Benotung der Arbeiten immer kleiner, zumal die von den Professoren nominierten Arbeiten als herausragend im Sinne des SE und der Bearbeitung eingestuft werden müssen.

Folgende Arbeiten hatten die Endrunde erreicht:

SP Zuhoerer

Bild1: Das interessierte Publikum

Preisträger

Nach der Präsentation der Master- und Diplomarbeiten zog sich der Studienpreisausschuss zur Beratung zurück. Anschließend wurden die Gewinner des Studienpreiswettbewerbes auf dem Tag des Systems Engineering 2012 allen Teilnehmern bekannt gegeben. Dr. Scheithauer betonte, dass alle Arbeiten herausragende Arbeiten sind und sich diese Endrundenteilnehmer unter den Top 5 aller Master- und Diplomarbeiten befinden. Der mit insgesamt 6000 Euro dotierte GfSE Studienpreis wurde an folgende Personen übergeben.

Mit dem 1. Platz wurde Herr Florian Schöttl von der TU München ausgezeichnet.

 SP_platz1.jpg

Bild 2: Der Gewinner Florian Schöttl in der Mitte

Der Gewinner Florian Schöttl eingerahmt von Mitgliedern des Ausschusses Prof. Kohl und Prof. Haberfellner (linke), sowie Dr. Dieter Scheithauer und dem GfSE Vorsitzenden Sven-Olaf Schulze (rechts).

Den 2. Platz gewann Herr Peter Iwanek von der Uni Paderborn

SP_platz2.jpg 

Bild 3: Herr Iwanek in der Mitte nimmt die Ehrung entgegen

Den 3. Platz belegte Frau Helene Condat von der TU München.

SP_platz3.jpg 

Bild 4: Frau Condat bei der Übergabe der Urkunde

Die weiteren Plätze belegten die Arbeiten von Herrn Ph. Oettershagen (Universität Suttgart) und Heern P. Seybold (Hochschule München).

Prämien und Spenden

Zur Finanzierung der im Rahmen des Studienpreiswettbewerbes ausgeschütteten Prämien und der für ein Jahr kostenfreien Mitgliedschaft bei INCOSE und GfSE wurde in einem Spendenaufruf um Spenden für den Studienpreiswettbewerb gebeten.

Folgende Unternehmen haben den Studienpreiswettbewerb mit Spenden unterstützt:

Astrium
Cassidian

Im nächsten Jahr wird die Endrunde des Studienpreises wieder zusammen mit der SE Konferenz im November stattfinden.

Die GfSE bedankt sich für die Unterstützung des Studienpreiswettbewerbes 2012 bei allen genannten Personen und Institutionen.

GfSE bei xing

Suche

Beruf & Weiterbildung

se-zert

GfSE Konferenz

tdse

Das Barcamp der GfSE

systemscamp

GfSE Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen

d3

EMEA logo